Ich wurde in Darmstadt geboren, ging hier zur Schule und habe nach meinem Abitur 2005 ein soziales Jahr in Norwegen absolviert. Dann verschlug es mich nach Mainz – erst für's Studium. Dann an die Hebammenschule der Uniklinik.

Nach meinem Staatsexamen im Jahre 2010 ging ich nach Lettland um mir dort einmal die Geburtshilfe anzusehen und meine Entscheidung freiberuflich zu arbeiten wurde gefestigt.

Seit 2011 arbeite ich als freiberufliche Hebamme in und um Darmstadt. Bis Juli 2014 habe ich zusätzlich Geburtshilfe im Geburtshaus Am Ohlenbach geleistet. Ich möchte durch meine Arbeit in allen Bereichen der kleinen Familie beim Zusammenwachsen helfen und sie individuell und unterstützend durch die aufregende Zeit begleiten.